Dynamo im 3. Spiel in Folge ohne Sieg
6. Mai 2018
Dynamo festigt Platz 4
13. Mai 2018

C- Junioren gewinnen Kellerduell

Für die SGD stand heute am 13. Spieltag das nächste Spiel an. Nach der Niederlage gegen FC Schönberg II, will das Team gegen den VfL Blau-Weiß Neukloster die nächsten Zähler einsacken. Beide Fußballclubs stehen bereits stark unter Druck.. Eine torreiche Partie ist kaum zu erwarten, schließlich treffen die beiden Clubs mit den wenigsten Treffern aufeinander. In den ersten 15 Minuten erspielten wir uns mit Passspiel über Außen und Zug zur Mitte den Treffer zum 0:1. Der direkte Ausgleich in der 16 Minute durch eine gut getretene Ecke des Gastgebers. In den folgenden Minuten sahen die 20 Zuschauer ein hin und her beider Mannschaften. Mit einem Doppelpack in der 28.und 29. Minute konnten sich die Dynamos für gelungene Spielzüge belohnen und so führten wir mit 1:3. Danach plätscherte das Spiel auf beiden Seiten so dahin. Es war natürlich auch sehr warm. Nach der Halbzeitpause hatte der Gastgeber eine Freistoßchance von halb links, die direkt verwandelt wurde. Es wurde wieder einmal spannend, da dies der Anschlusstreffer zum 2:3 war. In der 44.Minute zeigte der Schiri rot für den VfL BW Neukloster, sodass wir die Möglichkeit sahen im Überzahlspiel weiter die Führung auszubauen. Aber wir wissen ja wie schwierig es ist gegen einen Gegner zu spielen, der den Kampfeswillen dann auspackt. Die Kontermöglichkeiten bis zum erlösenden 4 Treffer in der 67.Minute für die SGD wurden nicht konsequent genutzt. Mit einer wirkungsvollen Mischung aus guter Defensive und Entlastungsangriffen brachten die Jungs die drei Punkte ins Ziel. „Unser neues Ziel ist es, Drittletzter zu bleiben“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.