Unentschieden im Unterzahlspiel der D-Jugend
21. April 2018
neuer sportlicher Leiter
22. April 2018

C- Junioren münzen die Überlegenheit nicht in Tore um

Direkt im Anschluss an das Spiel der D-Jugend wurde unsere Paulshöhe weiter bespielt. Es trafen sich bei nun schon wärmer werdenden Temperaturen die SGD und die SG Roggendorf 96.
Wir hatten hier noch eine Rechnung offen aus dem Hinspiel in Roggendorf, dass wir klar und deutlich in Unterzahl noch mit 10:0 verloren.
Heute in voller Mannschaftstärke wollten wir versuchen, den Gegner unter Druck zu setzen und zu zeigen, dass wir auch dazugelernt haben.
Die Anfangsphase gehörte der SGD, aber die Pille fand nicht sein Ziel im Netz. In der Rückwärtsbewegung waren wir anfangs etwas schwerfällig. So gaben wir dem Gegner die Chance hier bis zur 28 Minute zweimal einzunetzen. Kopf hoch hieß es jetzt- alles noch drin. Dann war es endlich soweit, die Jungs belohnten sich, weil durch einen körperbetonten Einsatz im Strafraum die Chance zum Anschlusstreffer in der Luft lag. Und diese Chance ließ sich Lukas nicht entgehen und schloss zum 1:2 ab.
Nach Wiederanpfiff sahen die Zuschauer einen sehenswerten Kick mit tollen Spielzügen. Dynamo erspielte sich zwingende Torchancen, schaffte es aber nicht die Überlegenheit in Halbzeit 2 in Tore umzumünzen. Ein Foul im Strafraum – ein Pfiff – der Finger zeigte zum Elfmeterpunkt. Nun war die Gelegenheit zum Ausgleich da! Aber der Elfer und auch der Nachschuss wurden vergeben. Das kann nur am Rasen liegen!!!! Ist da ein Loch am Elfmeterpunkt? Die letzten 10 Minuten gehörten komplett den Dynamos. Über die rechte Seite ein Spielzug mit Folgen für die Gäste, denn bei diesem strammen Schuss an die Unterlatte und dann ins Tor hatte der Keeper der Gäste keine Chance. Es stand nun in der 60.Minute Unentschieden 2:2.
Die SGD zeigt heute deutlich, welches Potential in der Mannschaft steckt. Wenn man sich weiter so entwickelt ist auch noch mehr als der derzeit letzte Tabellenplatz drin. Die Chance, das Spiel für sich zu entscheiden war da. Wir schafften es nicht unsere Überlegenheit in Halbzeit 2 und einer damit verbundenen Vielzahl von Möglichkeiten in Tore umzumünzen.

Wir haben trotz des Unentschiedens eine engagierte Leistung gezeigt. Aber bitte bitte beim nächsten Mal müssen die Torchancen genutzt werden.

NUR SGD

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.