Kaderveränderung im Winter
23. Februar 2018
Dramatik pur zum Rückrundenauftakt
26. Februar 2018

D- Junioren beim letzten Hallenturnier

Bei der TSG Gadebusch zum Estrichbau Fischer Cup am 24.02.18, dem letzten Hallenturnier der Saison kam das Rumpfteam am Ende leistungsgerecht auf dem 7. und letzten Platz ein. Wir hatten wie immer das erste Spiel. Um 14 Uhr eröffneten wir gegen den Gastgeber die TSG Gadebusch das Turnier. Eine klare Niederlage mit 0:4. Auch gegen den Rehnaer SV konnten wir nicht überzeugend spielen und verloren mit 0:2. Gegen Schönberg 95 dem späteren Turniersieger verloren wir mit 0:2. Der einzige Lichtblich war unser 4.Spiel gegen SG Schlagsdorf. Nach einem 0:2 Rückstand schafften wir mit einer mittelmäßigen Leistung noch das 2:2. Die Tore schossen Nick und Henry. Auch die zwei letzten Spiele wurden verloren. Gegen SV Dassow 24 mit 0:1 und gegen den Neumühler SV im letzten Spiel des Tages deutlich mit 0:5. Die 5 Spieler haben das Turnier jedoch tapfer ,ohne Verletzung ,bis zum Ende gespielt. Es wurde schonungslos aufgezeigt, welche Defizite die Spieler haben. Es ist uns in der gesamten Hallensaison nicht gelungen die wöchentlichen Trainingseinheiten in die Turniere zu transportieren. Es fehlt vor allen einigen Spielern an Zweikampfstärke, Schnelligkeit, Gewandtheit, sowie Beweglichkeit. Das vorherrschende Problem ist allerdings, das es vielen an technisch guter Ballbeherrschung fehlt. Technik, Technik, Technik ist in dieser Altersklasse von entscheidender Bedeutung. Auch die D-Junioren sind nicht ausgeglichen genug besetzt, um für diese Hallensaison ein positiveres Fazit zu ziehen.

Nun sind alle bei der SG Dynamo Schwerin gefordert, eine Unterstützung auch in den beiden Jugendmannschaften zu schaffen. Ein Dank an die Gastgeber von der TSG Gadebusch für die Einladung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.