Dynamo verpasst Achtelfinale
8. Oktober 2017
Stellungnahme des Dynamo-Fanrates zum Penzlin-Spiel
14. Oktober 2017

D- Junioren mit wichtigem Auswärtssieg

Drei Punkte- Drei Tore

Bei widrigen Witterungsbedingungen ging es am Samstag um 11 Uhr auf einem durchnässten, frisch geschnittenen Rasen in Dalberg los.
Eigentlich ist eine Bewässerung des Rasens gut zum Fußball spielen, weil auf nassem Rasen die Reibung erheblich geringer ist als auf trockenem, damit geht während der Rutschphase weniger Energie verloren. Aber heute war es zu viel Wasser von oben. Umso wichtiger, auf diesem Geläuf präzise Pässe zu spielen.
Nach schönen Doppelpassspielen lag die SGD nach nur 5 Minuten 2:0 in Führung. Es gelang uns danach aber nicht, den Druck aufrecht zu erhalten. Wir verloren zu viele Bälle in der Vorwärtsbewegung. Zur Halbzeit also eine Zwei-Tore-Führung. Doch im Ziel waren die 3 Punkte damit natürlich noch nicht. Eifrig wurde um jeden Ball auf nassem Rasen gekämpft.
In der zweiten Halbzeit konnten wir mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung die Führung mit einem Traumtor der Nummer 2 auf 3:0 ausbauen. Mit leichten Spielvorteilen auf unserer Seite konnten wir dann die drei Punkte mit nach Hause nehmen.
Wir müssen im Training weiter daran arbeiten, mit schnellem Spiel über 3 oder 4 Stationen zum Torabschluss zu kommen.

Lasse (TW),Tom, Finn, Ian, David; Moritz, Nick, Connor, Henry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.