Hagenow parkt Bus und gewinnt
28. Oktober 2018
Gutes Ergebnis, mehr aber auch nicht
1. November 2018

C-Jugend feiert klaren Sieg

Für die SGD stand heute am 7. Spieltag das nächste Auswärtsspiel an. Auf gings zum Tabellendritten VfL Blau Weiß Neukloster II nach Warin in die Wolfsystem-Arena am Glammsee. Am heutigen Sonntagmorgen waren die Temperaturen mit 4 Grad doch schon recht niedrig und so gelang uns nicht von Beginn an gut und dynamisch ins Spiel zu finden. Zu viele Chancen blieben danach in den ersten 20 Minuten liegen und so konnte der Gegner in der 21.Minute das 1:0 erzielen. Das erste Mal in dieser Saison lagen wir zurück. Nun gab es einen Ruck in der Mannschaft und wir waren wach. Von jetzt an spielte die SGD druckvoll, mit Übersicht und Freude Fußball. Gleich in der 27. Und 34.Minute machten wir nun klar, wer hier gewinnen will. So stand es 1:2. Dann gab es eine Strafraumszene in der 35.Minute vor dem Tor der Blau-Weißen, in dessen Folge durch das Foul ein Strafstoß für die SGD gepfiffen wurde und gleichzeitig der VfL Blau-Weiß Neukloster eine rote Karte wegen Schiedsrichterbeleidigung sah. Mit diesem verwandelten Strafstoß erhöhten wir auf 1:3. Dynamo machte in der zweiten Halbzeit weiter das Spiel. Die spielerische und zahlenmäßige Überlegenheit nutzt die SGD aus und setzte sich am Ende klar mit 1:9 durch. Am nächsten Sonntag spielt die SGD gegen den Rehnaer SV .Kommt und unterstützt uns.

SGD: Deniel, Dodo, Connor, Jonas, Kevin, Jeff, Lasse, Henry, Ben, Tom, Max, Chris

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.