Gutes Ergebnis, mehr aber auch nicht
1. November 2018
Die Mannschaft der zwei Gesichter
5. November 2018

C-Jugend mit leistungsgerechtem Unentschieden im Spitzenspiel

Das Top-Match des Wochenendes dürfte nicht nur aufgrund der Platzierung beider Teams ein Garant für eine spannende Partie werden. Die bisher ausnahmslos siegreiche Mannschaft aus Rehna war heute bei uns zu Gast. Hoch motiviert auf heimischem Rasen erwischten die Dynamos einen guten Start mit einer sehenswerten Aktion über die rechte Seite, aber zu umständlich beim Torabschluss und so ging der Schuss vorbei. Davon gab es einige. Dynamo versuchte sich Chancen zu erspielen, aber der Gegner verstand es, konsequent das schnelle Passspiel zu unterbinden. Auch der letzte Pass zum oder vor das Tor oder auch der finale Abschluss fehlten oder waren zu ungenau. Das Spiel war hart umkämpft, wodurch sich keines der beiden Teams einen Vorteil herausspielen konnte. Beide Mannschaften waren engagiert und kämpften um den Sieg. Es ging im Wechsel hin und her, da sich durch den Kräfteverlust einige Räume öffneten. Weiterhin war es ein spannendes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Die letzten 8 Minuten waren nichts für schwache Nerven. Die C Junioren der SG Dynamo Schwerin kamen heute gegen den Rehnaer SV über ein 0:0 nicht hinaus. „Unter dem Strich müssen wir mit dem Unentschieden zufrieden sein“. So ein ausgeglichenes Spiel hat keinen Verlierer verdient. Trotz der vergebenen Chance, mit 3 Punkten aus dieser Partie zu gehen, bekleidet die SGD den 2. Tabellenrang und bleibt weiterhin in Schlagweite zum Spitzenreiter. (Rehna wird am runden Tisch die 3 Punkte gegen Klütz erhalten)

NUR SGD

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.