C-Jugend mit leistungsgerechtem Unentschieden im Spitzenspiel
4. November 2018
C-Jugend schießt sich auf Platz 1
11. November 2018

Die Mannschaft der zwei Gesichter

Die SG Dynamo Schwerin bleibt die Mannschaft der zwei Gesichter. Zuhause Hui und auswärts Pfui.

Den ersten gefährlichen Abschluss des Spiels hatte Dynamo. Fabian Brickwedde setzte sich schön im Strafraum bis zur Grundlinie durch und flankte auf den zweiten Pfosten. Den Schuss von Justin Mehrkühler lenkte Tim Schröder stark zur Ecke (22.). Es sollte in der 1. Halbzeit der letzte Schuss der Dynamos auf das Tor von Lübz bleiben. In der 35. Minute setzte sich Andre Ohlrich im Strafraum gegen zwei Mann bis zur Grundlinie durch und passte zurück zur Strafraumgrenze, von der Florian Schwarz unbedrängt zum 1:0 einschießen konnte. Der Torschütze Florian Schwarz flankte in der 43. Minute auf Florian Siewert, der den Ball an der Strafraumgrenze in Ruhe runternehmen und mit der Pike im linken unteren Eck versenken konnte. So musste Dynamo mit einem 2:0 Rückstand in die Kabinen.

Gleich zu Beginn der 2. Halbzeit der nächste Schock für die Dynamos. Nach einer eigenen Ecke kassierten sie das 3:0. Der Lübzer SV wehrte die Ecke ab und schlug den Ball nach vorne. Marvin Arnheim verschätzte sich und verlängerte den Ball per Kopf nach hinten. Andre Ohlrich lief allein auf das Tor zu und ließ sich nicht zwei Mal bitten, überlegt schoss er ins lange Eck (47.). Erst jetzt wachten die Dynamos auf. Marvin Arnheim wurde im Strafraum gefoult, der Schiedsrichter ließ aber Vorteil laufen und Dynamos Nr. 28 schlenzte den Ball, mit Hilfe der Unterkante der Latte, über den zu weit vor seinem Tor stehenden Tim Schröder zum 3:1 ins Tor (65.). In der 70. und 78. Minute musste dann Christopher Jentzen bei zwei Kontern der Lübzer parieren. In der 85. Minute ging ein Schuss von Dynamos Nr. 28 an den linken Innenpfosten, den Abpraller schob Erik Kämpf ins Tor. Doch der Linienrichter entschied auf Abseits. Eine knappe Entscheidung. Lübz wehrte in der 89. Minute eine Flanke zu kurz ab und Dynamos Nr. 28 hob den Ball, von kurz vor der Strafraumgrenze, erneut über Tim Schröder ins Tor. Das 3:2 in der 89. Minute. Bei einem Freistoß von Niclas Graf in der 91. Minute klaute Daniel Klein den Ball vom Kopf von Marcel Grube. Da war mehr drin. Anschließend passierte nicht mehr viel und die Lübzer verließen den Platz als verdiente Sieger. Wir wünschen Lasse Kühl und Sven Sawatzki gute Besserung.

Zuschauer: 120

Schiedsrichter: Marco Semrau
1. Assistent: Christian Hermann
2. Assistent: Till Greve

Gelbe Karte SG Dynamo Schwerin: 76. William-Laurent Algie (festhalten)
Gelbe Karten Lübzer SV: 49. Danny Groth, 90. Steven Benske (beide Foulspiel)

SG Dynamo Schwerin: Christopher Jentzen – Max Brüggert (62. Erik Kämpf), Marcel Grube, Felix Quint, Justin Mehrkühler – Daniel Klein, Fabian Brickwedde – Leon Lingk, William-Laurent Algie (78. Niclas Graf), Marvin Arnheim – Nicklas Klingberg
Des Weiteren im Kader: Tim-Ole Arnheim, Paul Starke

Lübzer SV: Tim Schröder – Manuel Penno, Florian Siewert, Kay-Christoph Lübbe, Andre Ohlrich (85. Steven Benske), Patrik Kube, Sven Sawatzki, Florian Schwarz, Danny Groth (60. Johannes Riedel), Lasse Kühl (60. Felix Neumann), Jonas Holtkamp
Des Weiteren im Kader: Vincent Zabel – Florian Wernikowski

Spiel in Kurzform:

15. Schuss Andre Ohlrich zur rechten Eckfahne
22. Solo Fabian Brickwedde, Flanke auf den zweiten Pfosten, Schuss Justin Mehrkühler, Tim Schröder stark zur Ecke
25. Flanke William-Laurent Algie, Kopfball Daniel Klein hoch drüber
32. Flanke Andre Ohlrich, Kopfball Sven Sawatzki ganz knapp rechts vorbei
35. 1:0 Andre Ohlrich passt von Grundlinie in den Rücken der Abwehr und Florian Schwarz schießt von der Strafraumgrenze ein
38. Fallrückzieher Florian Schwarz von der Strafraumgrenze knapp rechts vorbei
43. 2:0 Flanke Florian Schwarz und Florian Siewert schießt mit der Pike ein

Halbzeit 2:0

47. 3:0 Ecke Dynamo, Lübz wehrt ab, langer Ball, Marvin Arnheim springt unter dem Ball durch, verlängert per Kopf nach hinten, Andre Ohlrich durch und schießt ein
52. zu kurz abgewehrt, Distanzschuss Florian Siewert hoch rechts vorbei
65. 3:1 Schlenzer Nr. 28
70. Schuss Lübz, Christopher Jentzen hält
78. Schuss Andre Ohlrich, Christopher Jentzen zur Ecke
78. Flanke William-Laurent Algie, Kopfball Marvin Arnheim knapp drüber
85. Freistoß Nr. 28 an den linken Pfosten, Nachschuss Erik Kämpf ins Tor, Abseits
89. 2:3 Nr. 28, vorher Flanke zu kurz abgewehrt
91. Freistoß Niclas Graf, Kopfball Daniel Klein drüber
94. Distanzschuss Erik Kämpf rechts vorbei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.