Schafften die C Junioren den nächsten Dreier?
17. September 2018
Dynamo ermöglicht der SG 03 die Überraschung
30. September 2018

Dynamo gewinnt Spitzenspiel mit 5:0

Zum zweiten Heimspiel der Saison in der Landesliga West empfingen unsere Dynamos zum Spitzenspiel den Tabellendritten SC Parchim auf unserer Paulshöhe.

Das Spiel begann ziemlich munter ohne großes Abtasten. Wir waren sofort brandgefährlich, aber nach einem Pass von Daniel Scheel in der 4. Minute traf Nicklas Klingenberg nur den Pfosten und den Nachschuß von Justin Mehrkühler ging knapp über das Tor. Auf der Gegenseite versuchte es Bastian Luther-Schlenker in der 7. Minute ebenfalls aus der Distanz. Sven Scharnitzki, der zum dritten Mal stolzer Papa geworden ist und direkt aus dem Krankenhaus zum Spiel kam, war aber auf dem Posten und wehrte den Ball zur Ecke ab. Aus der Ecke ergab sich ein Konter , den Leon Lingk, nach Zuspiel von Paul Berger zur 1:0 Führung abschloss. Dynamo blieb weiter gefährlich und in der 14. Minute hatte Daniel Scheel schon den Torwart der Gäste umspielt, aber die Parchimer konnten vor der Linie für den schon geschlagenen Torwart klären. Bei dieser Aktion verletzte sich Daniel Scheel und musste ausgewechselt werden. Wir wünschen gute Besserung. Nur eine Minute später wieder ein schneller Vorstoß und nach Vorlage von Thomas Friauf erzielte Nicklas Klingberg in der 16. Minute das 2:0. Dynamo zog sich danach etwas zurück und die Parchimer übernahmen die Spielkontrolle. Parchim erspielte sich einige Chancen, aber scheiterte entweder an unserem sehr guten Torwart Sven Scharnitzki oder wurde in letztem Moment immer wieder geblockt. Etwa 10 Minuten vor der Halbzeit hatte Dynamo wieder 2 gute Chancen, aber sowohl der Freistoß von Thomas Friauf in der 34. Minute als auch der Abschluss von Marvin Arnheim in der 35. Minute gingen am Tor vorbei. Die größte Möglichkeit hatte der SC Parchim in der 42. Minute. Nach einer Flanke von Leo Krüger köpfte Bastian Luther-Schlenker aus kurzer Entfernung an den linken Pfosten. In der zweiten Minute der Nachspielzeit tauchte Bastian Luther-Schlenker nach einem Freistoß frei vor dem Tor auf, hatte aber Angst vor dem herausstürmenden Sven Scharnitzki und schoss drüber. So ging Dynamo mit einer 2:0 Halbzeitführung in die Kabinen.

In der zweiten Halbzeit änderte sich anfangs nicht. Dynamo stand kompakt in der Defensive und Parchim war mit mehr Spielanteilen um den Anschluss bemüht. Kurz nach Wiederanpfiff flankte Abubacarr Suwaneh auf Hans Michael Haase und dieser köpfte drüber. Einen Freistoß von Leon Lingk hielt Steven Auras (50.). In der 53. Minute traf Marvin Arnheim fast in den linken Winkel des eigenen Tores, Sven Scharnitzki klärte zur Ecke. In der 57. Minute dann Chancen auf beiden Seiten. Erst köpfte Hans Michael Haase nach einer Flanke von Bastian Luther Schlenker aus 5 Metern über das Tor und auf der anderen Seite scheiterte Nicklas Klingberg, nach Zuspiel von Justin Mehrkühler, an Steven Auras. Die Vorentscheidung folgte dann in der 65. Minute. Nach Zuspiel von Marvin Arnheim traf Thomas Friauf zum 3:0 Bei diesem Angriff verletzte sich Leon Lingk ebenfalls und musste ausgewechselt werden. Wir wünschen auch hier gute Besserung. Ein Steilpass von Dynamo geriet bei einem Konter zu lang und Steven Auras erlief sich den Ball. Er schlug ihn jedoch genau auf Thomas Friauf, der an der Mittellinie kurz Anlauf nahm und den Ball unhaltbar zum 4:0 unter die Latte setzte (76.). Es wird schwer dieses als Tor des Jahres zu toppen. Parchim blieb weiter um Ergebniskosmetik bemüjt, aber in der 85. Minute scheiterte Leo Krüger in der 85. Minute mit einem guten Abschluss von der Strafraumgrenze anSven Scharnitzki Nur eine Minute später fiel auf der Gegenseite der 5:0 Endstand. Nach einem Diagonalball von Thomas Friauf aus der eigenen Hälfte zum linken Strafraumeck, lupfte Marvin Arnheim den Ball bei der Annahme über seinen Gegenspieler und versenkte den Ball trocken im kurzen Eck. Steven Auras konnte gar nicht mehr reagieren, so schnell schlug der Strahl ein. Danach passierte nicht mehr viel und der sehr gute Schiedsrichter Michael Lübke pfiff pünktlich ab. So blieb für die Dynamos ein am Ende in der Höhe vielleicht etwas glücklicher, aber auf Grund der Cleverness verdienter Sieg.

Zuschauer: 159

Schiedsrichter: Michael Lübke
1. Assistent: Tom Schröder
2. Assistent: Marcel Reibe

Gelbe Karten SG Dynamo Schwerin: 60. Felix Quint, 90. Maik Aumann (beide Foulspiel)
Gelbe Karten SC Parchim: 49. Dennis Kettler, 70. Max Louis Flörke (beide Foulspiel)

SG Dynamo Schwerin: Sven Scharnitzki – Tobias Tarnow, Marcel Grube, Felix Quint, Justin Mehrkühler – Leon Lingk (verl., 65. Daniel Klein), Paul Berger (46. Maik Aumann), William-Laurent Algie, Thomas Friauf – Daniel Scheel (verl., 16. Marvin Arnheim), Nicklas Klingberg
Des Weiteren im Kader: Erik Kämpf

SC Parchim: Steven Auras – Dennis Kettler (84. Johann Hinrich Fokuhl), Max Louis Flörke, Erik Weidenhagen, Hans Michael Haase (71. Matthias Fokuhl), Jakob Schabbel, Bastian Luther-Schlenker, Tom Schätz, Franz Dahl, Abubacarr Suwaneh (71. Muorad Uali), Leo Krüger
Des Weiteren im Kader: Marco Westphal – Salifu Jammeh, Patrick Cobow, Tim Seyer

Spiel in Kurzform:

3. Thomas Friauf nach Ecke übers Fangnetz
4. Daniel Scheel auf Nicklas Klingberg, an den linken Pfosten, Dynamo bleibt in Ballbesitz, Distanzschuss Justin Mehrkühler ganz knapp drüber
7. Distanzschuss Bastian Luther-Schlenker, Sven Scharnitzki zur Ecke
8. 1:0 Leon Lingk nach Pass Paul Berger
11. Distanzschuss Bastian Luther-Schlenker drüber
14. Daniel Scheel, Spieler rettet auf der Linie, Daniel Scheel verletzt sich dabei, Gegenzug Parchim Distanzschuss drüber
16. 2:0 Nicklas Klingberg nach Pass Thomas Friauf
17. Bastian Luther-Schlenker, Sven Scharnitzki wehrt ab
22. Tom Schätz unbedrängt in den Strafraum, links vorbei
31. Distanzschuss Erik Weidenhagen hoch drüber
34. Freistoß Thomas Friauf ganz knapp drüber
35. Thomas Friauf auf Marvin Arnheim, ganz knapp rechts vorbei
39. Schuss Paul Berger, Steven Auras hält
42. Kopfball Bastian Luther-Schlenker an den linken Pfosten
43. Thomas Friauf knapp am langen Pfosten vorbei
45+1. Distanzschuss Dennis Kettler hoch drüber
45+2. Bastian Luther-Schlenker nach Freistoß frei vor Sven Scharnitzki, drüber

Halbzeit 2:0

46. Flanke, Kopfball Hans Michael Haase drüber
48. Freistoß William-Laurent Algie drüber
50. Freistoß Leon Lingk, Steven Auras hält
53. Marvin Arnheim haut ihn fast selbst in den Winkel, Sven Scharnitzki lenkt den Ball zur Ecke
53. anschließende Ecke zu kurz abgewehrt, Distanzschuss Max Louis Flörke links vorbei
57. Flanke, Kopfball Hans Michael Haase aus 5 m drüber
57. Justin Mehrkühler auf Nicklas Klingberg, Steven Auras wehrt ab
65. 3:0 Thomas Friauf nach Pass Marvin Arnheim
76. 4:0 Thomas Friauf von der Mittellinie
78. Freistoß Bastian Luther-Schlenker hoch übers Fangnetz
81. Distanzschuss Matthias Fokuhl links vorbei
84. Freistoß Thomas Friauf, Kopfball Daniel Klein hoch drüber
85. Schuss Leo Krüger von der Strafraumgrenze, Sven Scharnitzki wehrt ab
86. 5:0 Diagonalball Thomas Friauf auf Marvin Arnheim, lupft den Ball über seinen Gegenspieler und knallt ihn rein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.