Dynamo revanchiert sich für Niederlage in der Hinrunde
1. April 2019
Dynamo gewinnt irres Spiel in Graal-Müritz
7. April 2019

Schwere Aufgabe für Dynamo bei Graal-Müritz

Unsere Dynamos stehen in den nächsten Wochen vor schweren Spielen und starten ihr Programm am Samstag auf Kunstrasen, bei der starken Mannschaft aus Graal- Müritz. Eine schwere, aber nicht unlösbare Aufgabe, wenn man die Tugenden auf den Platz bringt.

Nicht mit von der Partie wird Cheftrainer Aumann sein, der beruflich verhindert ist. Dennoch wird unsere Truppe alles versuchen, um zu punkten.

Graal-Müritz, eine Mannschaft mit sehr vielen individuell guten Spielern, steht aktuell auf Platz 6. Wenn man bedenkt, dass die Truppe in der letzten Saison in der Ost-Staffel noch Landesmeister wurde, jedoch auf das Aufstiegsrecht verzichtete, stehen sie diese Saison sicher unter ihren Erwartungen und Möglichkeiten. Das Hinspiel gewannen unsere Jungs auf Paulshöhe mit 3:0, nach Toren von Leon Lingk, Nicklas Klingberg und Thomas Friauf.

Trainer Aumann: „Es ist eine komische Situation, da ich weiß, dass ich nicht an der Linie stehen und helfen kann. Aber ich habe mit Sven einen super Vertreter, der die Kompetenz und Erfahrung hat. Wir haben uns schon gemeinsam über den Ablauf verständigt und somit ist meine Truppe trotzdem super vorbereitet und eingestellt. Dazu wird es von mir vor dem Spiel noch eine Motivationsrede per WhatsApp geben!“