Projekt: Dynamos 5- Sterne- Nachwuchs

Unser Verein befindet sich aktuell im Umbruch. Es werden neue Strukturen geschaffen und es werden neue Personen in neue Aufgaben eingesetzt. Das alles mit dem Ziel das riesige Potenzial dieses Vereins nun zu nutzen und in den nächsten Jahren die Weichen zu stellen.

Es muss unser Anspruch sein jede Altersstufe im Nachwuchs zu besetzen. Dies ist notwendig, da wir eine erfolgreiche Herrenmannschaft auf Dauer nur aufbauen können, wenn unsere Jugend gut ausgebildet wird.

Dieses Konzept geht von der Ideallösung aus und bildet das theoretische Fundament. Übungsleiter, Spieler oder Elternteil dient als Leitgedanke. Wir müssen zusammenstehen, zusammenarbeiten und zusammen Lösungen für Probleme finden. Denn letztlich wird kein Verein dieser Welt etwas schaffen, wenn jeder für sich arbeitet.

Bei der Umsetzung unseres Nachwuchskonzeptes wünschen wir allen Beteiligten viel Erfolg, Zufriedenheit und Durchhaltevermögen, auch und vor allem im Sinne unserer Kinder und Jugendlichen!

Kontakt

Aufbau

Es gibt fünf verschiedene Bereiche die zur positiven Gestaltung unseres Projekts ineinandergreifen.

Aufgaben

Stufe: Rekrutierung
- Der Verein benennt eine Person, die für die komplette Rekrutierung zuständig ist. Dieses ist ein Trainer, Mitarbeiter des Vereins oder auch ein ehrenamtlicher Helfer. Er ist an allen Maßnahmen beteiligt und dokumentiert diese. Gleichzeitig ist er der Ansprechpartner für Kinder und Eltern.

- Es ist das Ziel ein Rekrutierungstag durchzuführen. Dieses ist ein Kernprojekt zur Gewinnung von Nachwuchskickern. Es wird daran gearbeitet, dass an diesen Rekrutierungstagen Unterstützung durch Spieler oder Funktionäre aus dem Männerbereich für den Vorbildbereich eingearbeitet werden.

- Werbung sollte auf unseren Medien, bei Heimspielen oder auch durch Printprodukte erfolgen.

- Eine Kooperation mit Kindergärten und Schulen wird mittelfristig angestrebt, um diese Aktion zu unterstützen und die Jüngsten für Fussball zu begeistern.

- Alle Aktionen sind hier dokumentationspflichtig.
Stufe: Anfänger
- In diesem Bereich wird die Basis und ein erster Meilenstein für unseren Nachwuchs gebildet.

- Fundamentale Elemente werden in diesem Teil den Kickern angelernt. Wichtig ist hier die Integration von Einzelkämpfern zu einer Mannschaftssportart.

- Ein weiteres Ziel dieser Stufe ist die erste Aneigung von individuellen Techniken und wie schon beschrieben die Entwicklung eines Spielverständnisses.

- Es wird hier mit Wochen- und Monatsplänen gearbeitet.

- Ab dieser Stufe ist es unser Ziel, dauerhaft mit qualifizierten Trainern zu arbeiten. Trainern ohne Qualifikation wird die Möglichkeit zur Qualifikation unterbreitet und sie werden dabei unterstützt.
Stufe: Grundlage
- Das Trainingsniveau wird intensiviert und der Umfang erhöht sich.

- Es wird hier mit Wochen- und Monatsplänen gearbeitet.

- Die Sportler erlernen in dieser Stufe Schwerpunkte wie Koordination, Technik und Athletik, welches auch abseits des Platzes dazugehören.

- Ab dieser Stufe wird auch Individualisierung in den Vordergrund gestellt
.
- Es ist wichtig, dass der für diese Altersklassen verantwortliche Trainer, Interesse zeigt und sich fortbildet.

- Die ersten Jahre der Ausbildung bis zu den D- Junioren sind das Wichtigste. Was wir hier gut machen, bildet die Basis für eine erfolgreichere Zukunft, was wir hier verpassen können wir nie wieder aufholen!

- Eine lückenlose Dokumentierung wird angestrebt.
Stufe: Leistung
- In dieser Stufe befindet sich die Vorbereitung auf die höheren Aufgaben des Vereins.

- Wochen- und Monatspläne werden mit dem Koordinator abgestimmt.

- Der Haupttrainer muss eine gültige Lizenz (mindestens C- Lizenz) haben. Als 2 Trainer kann zeitweise ein Trainer ohne Lizenz arbeiten, aber nicht dauerhaft.

- Von den Spielern wird innerhalb des Vereins ein einheitliches Spielerprofil geführt. Hier werden auch die Ergebisse der regelmäßigen Tests dokumentiert, die im gesamten Nachwuchs vereinheitlicht sind.

- Ein Verhaltenscode legt ein sportlich faires Auftreten fest.

- Auf Individual- und Spielvermögen wird gesondert geachtet.

- Zur Überprüfung werden die Monatspläne regelmäßig dem Koordinator zur Verfügung gestellt.
Stufe: Umfeld/ Verein
- Für den Nachwuchs wird durch den Koordinator ein Jahresplan erstellt, um die Trainingsmöglichkeiten für den Nachwuchs zu organisieren und Trainingszeiten und -orte sicherzustellen.

- Der Rekrutierungstag wird organisiert und die Durchführung durch Trainer oder Verantwortliche abgesichert.

- Der Verein versucht den Interessen des Nachwuchs bevorzugt nachzukommen, um eine reibungslose Arbeit des Nachwuchs anbieten zu können.

- Sportbekleidungen und Sportmaterialien sind in ausreichender Form nach den Möglichkeiten zur Verfügung zu stellen.

- Regelmäßige Trainerschulungen und Trainerabende werden angeboten. Dazu sind geeignete Räumlichkeiten zur Verfügung zu stellen.

- Die Arbeit im langfristigen Leistungsaufbau muss in den verschiedenen Altersklassen aufeinander abgestimmt sein und der Klub sollte einen Plan haben, wie dies umgesetzt wird.